Ortsverein Altstadt-Westerberg- Innenstadt wählt neuen Vorstand

 

Der neue Vorstand (v.l.n.r.): Hintere Reihe: Tiemo Wölken, Lina-Johanna Exner, Manuel Gava, Nils Reurik, Fritz Matthäus, Hartmut Wachowsky, David Olef, Pascal Speicher; Vordere Reihe: Christian Müller, Babett Kretzschmar, Achim Tangelder; es fehlen: Jürgen Buscher, Silvia Hesse, Stefanie Woborschil.

 

Am 1. März 2018 fand die Mitgliedervollversammlung des SPD-Ortsvereins Altstadt-Westerberg-Innenstadt in der Lagerhalle e.V. statt. Dabei nahm sich Osnabrücks mitgliederstärkster Ortsverein die Devise „#SPDerneuern“ zu Herzen und wählte einen neuen Vorstand mit zahlreichen neuen Mitgliedern.

 

Tiemo Wölken, Abgeordneter im Europäischen Parlament, trat nach sechs Jahren als Vorsitzender nicht mehr zur Wahl um das Amt des Vorstandsvorsitzenden an. Die Kandidaten um das Amt, Pascal Speicher und Fritz Matthäus, lieferten sich ein Kopfan-Kopf-Rennen, das letzterer knapp mit 16 zu 14 Stimmen, für sich entschied.

Fritz Matthäus bedankte sich als neuer Vorsitzender des OVs AWI im Namen aller OV-Mitglieder bei Tiemo Wölken für seine gute Arbeit der letzten Jahre.
Als seine Stellvertreterin und Stellvertreter wurden Pascal Speicher, Manuel Gava, Stefanie Woborschil und Nils Reurik gewählt. Außerdem wurde Babett Kretzschmar in ihrem Amt als Kassiererin bestätigt und wird mit Achim Tangelder als Stellvertreter diese Arbeit für den OV fortführen. Als  Schriftführerin wählten die Mitglieder des OVs Lina-Johanna Exner, ihr Stellvertreter ist David Olef. Neue Beisitzerin und Beisitzer sind Jürgen Buscher, Silvia Hesse, Hartmut Wachowski und Christian Müller.
Tiemo Wölken wurde auf Vorschlag des neugewählten Vorstandes kooptiert, um auch in Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit dem Europaabgeordneten und der Osnabrücker Basis zu garantieren.

Wir wünschen dem neu gewählten Vorstand und allen Mitgliedern viel Erfolg bei ihrer zukünftigen Arbeit für und mit den Bürgerinnen und Bürgern Osnabrücks, der Stadt und der SPD.

Lina-Johanna Exner