1. "Wüstencup" der SPD Neustadt-Wüste

 
 

Großes Benefiz-Fußballturnier zu Gunsten der Krebsstiftung Osnabrück und der Jugendhilfe Haus Neuer Kamp

 

Am ersten Septemberwochenende fand bei strahlendem Sonnenschein zum ersten Mal der Wüstencup statt.
Veranstaltet wurde er von der SPD Neustadt-Wüste mit tatkräftiger Unterstützung des OSC.
Mit einem Anstoß durch den Bürgermeister und Ratsherren Uwe Görtemöller wurde das Turnier eröffnet. Durch die Anmeldung von acht Mannschaften die um den Pokal kämpften konnten über die Startgelder und zusätzliche Spenden 450€ eingenommen werden.

Besonderen Wert wurde darauf gelegt, dass sich vor allem Amateurmannschaften zusammenfinden. Das Geld sollte einerseits an eine stadtteilübergreifenden Institution und eine in der Wüste beheimatete Einrichtung gehen.
Für den 1. Wüstencup entschied sich der Ortsverein dafür, die Spenden der Krebsstiftung Osnabrück und der Jugendhilfe Haus Neuer Kamp zu Gute kommen zu lassen.

„Wir freuen uns über das erfolgreiche Turnier und sehen dies als Auftakt für weitere Jahre, damit der Wanderpokal seinem Namen gerecht wird“ resümieren die neue Vorsitzende Marilena Zitka und ihr Vorgänger Philipp Christ.

Den 1. Platz machte die Mannschaft „Der Titelverteidiger“.